Beerenobst beliebt bei Jung und Alt

Kinder und Erwachsene lieben den süßen, fruchtigen Geschmackvon Beerenobst. Noch dazu ist es sehr gesund aufgrund des hohen Vitamingehalts. Übrigens: Beerenobst passt auch ohne Probleme in den kleinen Hausgarten.

Beerenobst aus dem eigenen Garten - frischer geht es nicht. Beerenobst wie Brombeeren und Himbeeren sind ideal für die Ernte als Naschobst, denn die Früchte eignen sich nicht nur für selbstgemachte Delikatessen, sondern können auch direkt vom Strauch gegessen werden. Sie sind eine leckere und gesunde Abwechslung zwischendurch. Brombeeren sind besonders genügsam und anspruchslos. Mittlerweile gibt es auch viele Sorten ohne Stacheln. Sie lassen sich wegen ihrer langen Triebe genauso wie Himbeeren am besten an einem Gerüst ziehen. Wer wenig Platz im Garten hat und trotzdem eigenes Obst ernten möchte, kann Beerenobst in Stämmchenform pflanzen. Johannis- und Stachelbeersträucher als Stämmchen passen zum Beispiel gut in einen kleinen Ziergarten, in einen Kübel auf die Terrasse oder auf den Balkon. Weiße, rote und schwarze Johannisbeeren bieten mit ihren dichten Trauben reiche Ernten und sind auch optisch ein Genuss. Bei Stachelbeeren gibt es ebenfalls eine große Auswahl. Sie haben gelbe, grüne oder rote, lange haltbare Früchte. Mittlerweile sind auch Sorten erhältlich, die keine oder nur noch wenige Stacheln haben.

Wie wäre es mit einem eigenen Beerenobst-Garten? Hier finden Sie eine Mustervorlage für einen Beerenobstgarten und eine Anbauvorlage.

Folgendes Beerenobst können Sie bei Giesebrecht Garten & Pflanzen beziehen:

Zögern Sie nicht und fragen Sie die genauen Sorten bei uns an!